anticache

11. Kongress Stanztechnik

28.02.2019

Am 8. und 9. April 2019 in den Westfalenhallen Dortmund


Aus Tradition und wegen des großen Erfolges der in den letzten Jahren durchgeführten Kongresse des „Kompetenzund Innovationszentrum für die StanzTechnologie Dortmund e.V. (KIST)“, findet am 8. und 9. April 2019 in den Westfalenhallen Dortmund der 11. Kongress Stanztechnik unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfram Volk und Prof.-Dr. Hartmut Hoffmann statt.

Schwerpunktthemen des Kongresses sind:

  • Variantenflexibilität – Kostenreduzierte Anlagen und Werkzeugkonzepte
  • Funktionsintegration – Fügen, Messen und Regeln in Stanzwerkzeugen
  • Werkzeugfeinbearbeitung – Neue und innovative Verfahren
  • Human Resources – Gewinnung, Bindung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern

Hier können Damen und Herren, die im Bereich der Stanztechnik tätig sind, sei es in der Produktion, der Entwicklung oder der Unternehmensführung, in fachübergreifenden Vorträgen den neuesten Stand im Bereich der Stanztechnik erfahren. Der Kongress zeichnet sich durch eine ausgewogene Mischung aus praktischer Relevanz und wissenschaftlicher Kompetenz aus. Damit wird er dem Zuhörer zu einer wertvollen Informationsquelle bei seiner täglichen Tätigkeit. Im Rahmen des Kongresses werden neueste Trends der Stanztechnik aufgegriffen und in Fachvorträgen von kompetenten Referenten präsentiert.

Zum Abschluss des Kongresses findet eine Podiumsdiskussion statt mit dem Thema: „Human Resources – Gewinnung, Bindung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern“, wo der Kongressteilnehmer mit Leitung und Beirat ihn interessierende Fragen diskutieren kann.